Erneuerung des Gehweges an der Raabstraße in Plauen

Ausgangszustand des Gehweges

Beschreibung:

Der straßenbegleitende Gehweg an der Raabstraße zwischen Neundorfer Straße und Rankestraße soll einseitig ausgebaut werden. Der Baubereich befindet sich in der Stadt Plauen, ca. 700 m westlich des Stadtzentrums. Anlass der Maßnahme ist der desolate Zustand der Verkehrsfläche, insbesondere der mangelhafte Oberflächenbelag. Durch die Erneuerung des Gehweges wird er in einen ordnungsgemäß nutzbaren Zustand versetzt.

Aktueller Stand:

Leistungsphase 6 im Herbst 2017

Auftraggeber:

Stadt Plauen

Leistungen:

Planung und Bauleitung, Leistungsphasen 2-8

Zeitraum:

Baubeginn: Frühjahr 2018

Baukosten:

Rund 53 000 Euro