Ausbau der Neundorfer Straße in Plauen

Ausbau der Fahrbahnen, der Gehbahnen und der Gleisanlage zwischen Dittrichplatz und Postplatz

Hans-Löwel-Platz nach Fertigstellung

Beschreibung:

Grundhafter Ausbau der Fahr- und Gehbahnen, Erneuerung der Neben- und Grünflächen, der Straßenbeleuchtungsanlage, Ausbau von 2 Knotenpunkten mit Lichtsignalanlagen sowie die abschnittsweise Gestaltung von Freiflächen als verkehrsberuhigter Bereich bzw. Fußgängerzone nach dem Gestaltungskonzept der Stadt Plauen. Bei dieser Baumaßnahme mussten erhöhte Anforderungen an die bauliche Gestaltung berücksichtigt werden. Grundhafter Ausbau der Gleisanlage einschließlich dem barrierefreien Neubau von 3 Straßenbahnhaltestellen, jeweils mit Ausstattung der Haltestellen.

Auftraggeber:

Stadt Plauen

Plauener Straßenbahn GmbH

Zweckverband Wasser und Abwasser Vogtland

Projektleitung:

Dipl.-Ing. (FH) M. Kreul

Leistungen:

Planung und Koordinierung aller Maßnahmen des Straßen- und kommunalen Tiefbaus

Straßenbau: Leistungsphasen 1 bis 7, Koordinierungsleistungen

Kanalbau und Trinkwasserleitungsbau: Leistungsphasen 3 bis 7

Gleisbau: Leistungsphasen 2 bis 8, örtliche Bauüberwachung

Zeitraum:

15.03.2008 - Dezember 2009

Baukosten:

ca. 8 Mio. Euro