Rekultivierung der Deponie „Oelpfanner Weg“ in Schwarzenberg/Erzgebirge

Rekultivierung und Endverwahrung der Deponie mit Böschungssicherung

Deponie Schwarzenberg nach Endabschluss

Beschreibung:

Die Deponie „Oelpfanner Weg“ war die Hauptdeponie für die große Kreisstadt Schwarzenberg und die umliegenden Gemeinden. Ziel der Baumaßnahme war die Endverwahrung der Deponie. Dazu wurde ein Oberflächenabdichtungssystem auf einer Fläche von ca. 60.000 m² und ein Oberflächenentwässerungsystem mit Bermen- und Fußgräben hergestellt. Die rekultivierte Deponie besitzt ein passives Entgasungssystem. Ein weiteres Planungsziel war die Ertüchtigung des zu Beginn der Deponieauffüllung umverlegten Nixbaches.

Aktueller Stand:

Maßnahme abgeschlossen

Auftraggeber:

Zweckverband Abfallwirtschaft Südsachsen

Leistungen:

Leistungsphasen 3 - 9 und örtliche Bauüberwachung

Baukosten:

ca. 3,4 Mio. Euro Brutto

Der Nixbach vor der Sanierung
Der Nixbach nach der Sanierung